Grundlagen Jacqueline von Manteuffel: Die Grundlage der Therapie ist das Gespräch. Zusätzlich können folgende kreative Methoden eingesetzt werden: Schreiben, Malen, Genogramm, systemische Familienszenen, Arbeit mit Symbolen, Ausdruck in Körpersprache und gestalttherapeutisches Rollenspiel.

Sandra Carmen Eck: Behandlung nach den Grundlagen der kognitiven Verhaltenstherapie, u.a. Analysen von Verhaltens- und Denkmustern, Expositionstraining sowie Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen, Imaginationsübungen, Gruppentherapie.

Michaela Bacher: Reflektierendes Gespräch, Genogramm, Familienbrett, imaginative Verfahren, aktive und kreative Methoden
 
Kassenleistungen Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie,
Verhaltenstherapie.

Die Therapie (TfP und VT) wird von allen gestzlichen Kassen finanziert, entweder als Kurzzeittherapie (25 Std.) oder Langzeittherapie (bis 100 Std.). Bei der Antragstellung sind wir Ihnen gerne behilflich. Privatkassen übernehmen die Finanzierung je nach Tarif. Die Systemische Therapie wird von den Kassen noch nicht übernommen. (1 Einheit 80,- €, 1,5 Einheit 120,- €)

Weitere Abrechnungsmöglichkeiten bestehen über das AOK-Facharztprogramm und Kostenerstattungsverfahren -
Näheres dazu auf aok-bw.de (Stichwort "Facharztprogramm") bzw. dptv.de (Stichwort "Kostenerstattung").
 
Sonstige Leistungen Lehrtherapie und Kontrollanalyse
Supervision (einzeln, im Team und in Gruppen)
Coaching für Menschen in Sozialberufen
Therapie mit Schwerpunkt "Kreative Methoden"
Diagnostik und Begutachtung
Gestaltet durch WEB PRO MEDICO